Änderungsantrag der Firma JUWI nach § 16 BlmSchG auf Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von einer Windenergieanlage.

Änderungsantrag der Firma JUWI nach § 16 BlmSchG auf Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von einer Windenergieanlage. Änderungsantrag der Firma JUWI nach § 16 BlmSchG auf Genehmigung zur Errichtung und zum Betrieb von einer Windenergieanlage.

Der Änderungsantrag beinhaltet die Errichtung einer bedeutend größeren Anlage zum Ersatz der bestehenden. Windenergie Anlagen bedeuten einerseits die Nutzung regenerativer Energieressourcen, andererseits aber auch umweltschädliche Einflüsse die sich mit Zunahme jeder einzelnen Anlage summieren um nur einige zu nennen: Bodenversiegelung durch großflächige und tiefe Betonfundamente, Vernichtung von Wald und Ackerfläche (CO2 Aufnehmer!), Entsorgung von Sondermüll, […]

Einkaufsservice für Rülzheim

Einkaufsservice für Rülzheim

Unser Mitglied André Braselmann bietet Rülzheimer Bürgern aufgrund der aktuellen Situation einen besonderen Service an: Sollten Sie über 55 Jahre alt sein, an einer Immunschwäche leiden oder aus anderen Gründen zur Risikogruppe des Covid-19-Virus gehören, hilft Ihnen Herr Braselmann gerne ehrenamtlich bei Einkäufen oder anderen Tätigkeiten, für die Sie Ihre Wohnung verlassen müssten. Bitte melden […]

Weiterer Windstrom-Ausbau ist volkswirtschaftlicher Unsinn

Weiterer Windstrom-Ausbau ist volkswirtschaftlicher Unsinn

Von Günther Lenske, Ratsmitglied im Ortsgemeinderat Rülzheim. Ab der Energiewende 2011 hat der Ausbau von Wind- und Photovoltaik-Kraftwerken so stark zugenommen, dass sie im Maximalfall für eine bald bevorstehende Vollversorgung mit Erneuerbaren Energien betrachtet werden könnten. Leider wäre eine solche Betrachtung falsch. Wenn kein Beitrag von Wind und Sonne kommt, bessert sich im Stromnetz die […]

Ortsgemeinderat Rülzheim: Bürgermeister Hör unterdrückt Debatte und brüskiert Betroffene wegen Campingplatz-Verfügung

Ortsgemeinderat Rülzheim: Bürgermeister Hör unterdrückt Debatte und brüskiert Betroffene wegen Campingplatz-Verfügung

Seit wenigen Wochen herrscht große Unruhe unter den Campern in Rülzheim. Grund hierfür ist die überraschende Verfügung der Ortsgemeinde Rülzheim, die „baurechtswidrigen Zustände“ auf dem Campingplatz bis zum 29.02.2020 zu beseitigen. Die AfD hatte bereits eine Fristverlängerung bis zum 30.06.2020 gefordert, verbunden mit der Entwicklung eines etwaigen Alternativkonzeptes mit minimal möglichen Eingriffen. In der Gemeinderatssitzung […]

Nach oben